• Verlosung für den 01.02.20: BLEND Tagesfestival ft. Sichtexot

    Es ist so weit. Am 01. Februar steigt im alten Postlager in Mainz das erste Festival das Jahres! In den vergangenen Jahren hat sich BLEND bereits mit seinen 3- tägigen urbanen Festivals in Frankfurt etabliert und steigt dieses Jahr nun mit einem Zusatz-Tages-Festival in Mainz ein. Ein Indoor-Festival im Winter, damit die Hip-Hop-Ader nicht einfriert. Das ist ein guter Einstieg ins neue Jahr, wie ich finde.

  • Netflix bringt 21 Studio Ghibli-Filme

    Das Studio Ghibli ( Gründung im Jahr 1985) ist bekannt als das 'japanische Disney' und hat einen internationalen Kultstatus im Bereich Anime- Filme . Die Filme der Japaner kommen nun in drei Wellen auf Netflix. Auf 21 der Filme von Studio Ghibli können sich Anime-Fans freuen.

  • Portugal – auf eigene Faust durch den wilden Westen Europas

    Dezember in Europa: Die Einkaufszentren sind überfüllt, das Wetter nass-kalt und die Urlaubslust groß. Dass man nicht weit reisen muss, um dem vorweihnachtlichen Stress zu entkommen, habe ich durch diese Portugalreise erlebt. Ein neues Land mit einer anderen Kulisse kann wahre Wunder bewirken.

  • NEUE DEUTSCHE WAVE 🌊

    Seit vergangenem Freitag hat eine neue Playlist Einzug auf meinem Handy erhalten. Durch den freundlichen Hinweis einiger Instagramprofile von Fans und Szeneleuten bin ich auf die NEUE DEUTSCHE WAVE -Playlist gestoßen und möchte diese mit euch teilen. Diese Playlist enthält fein erlesenen deutschen HipHop und Trap Sound von Rappern wie Sierra Kidd, M.O.030, Greeny, Pashanim, Lugatti, BHZ, Yun MUFASA, Pronto, Ind1go, Kwam.E, Telly Tellz , und vielen weiteren Künstlern aus den Sphären unserer nationalen Hochbegabten. Die frisch gelaunchte NEUE DEUSTSCHE WAVE – Playlist hat allein über ihr erstes Wochenende mehr als 6.000 Follower generiert und kam, um die Crème de la Crème des Deutsch Traps zu zelebrieren, die ja tatsächlich…

  • A School Of Hip Hop / Wagner Project

    Mit „WAGNER PROJECT – Die Meistersinger von Nürnberg“ bringt der japanische Theaterkünstler Akira Takayama eine der bekanntesten Opern von Richard Wagner auf die Bühne des Hauses: „Die Meistersinger von Nürnberg“. Auf den Fundamenten der fiktiven Erzählung von Wagners Oper und ihren historischen Bezügen – einem Wettbewerb zwischen Sängern zur Zeit der Reformation – gründet Takayama eine School of Hip-Hop. Hier begegnet das Publikum einer Gruppe von 18 Meisterschülerinnen und Meisterschüler, der WAGNER CREW, die dort in Frankfurt zehn Tage lang vom 29.11. – 08.12.19 gemeinsam leben, studieren und singen. Dabei freut es mich besonders zu sehen, dass sich die Leitung der School of HipHop lokale Künstler und Talente aus dem…

  • Die geheimen Netflix Codes

    Wenn ich mich nach Feierabend mit Knabberzeugs im Pijama in die Netflix-Ausgangsposition begebe kann die Suche nach einem geeigneten Streifen auf Netflix manchmal länger dauern, als der eigentliche Film. Das liegt daran, dass die vorgeschlagenen Kategorien zu weit gefasst sind oder nicht immer zu 100 Prozent meinen Geschmack treffen. Doch jetzt ann jeder mit einem sehr einfachen Trick seine Suche eingrenzen. GIF via giphy.comDer Streaminganbieter Netflix hat seine Onlineplattform in klassische Genres unterteilt. Doch jetzt kam heraus, dass man ganz einfach Unterkategorien freischalten kann, um gezielter nach Filmen und Serien zu suchen, die einen auch wirklich interessieren. Dafür musst man sich nirgendwo reinhacken, sondern einfach nur die URL mit einem…

  • 365 Female MCs

    365 Female MCs: Die Reihe ist komplett! Mit International Music Journalism Award ausgezeichnete Blogreihe geht in die letzte Runde Heute erscheint der vorerst letzte Teil der Blogreihe „365 Female MCs“. In den vergangenen zwölf Monaten wurden auf dem Blog www.mona-lina.de insgesamt 365 Rapperinnen* aus der ganzen Welt in kurzen Portraits vorgestellt. Ziel des Projektes war es, die Vielzahl und Vielseitigkeit weiblicher Talente in der sonst als männerdominiert wahrgenommenen Rapszene aufzuzeigen. Zu oft heißt es, es gebe ja kaum Rapperinnen, über die Medien berichten oder die Veranstalter*innen buchen könnten. „365 Female MCs“ beweist das Gegenteil und zeigt doch nur die Spitze des Eisbergs: Über 1.300 weibliche Rap-Acts sind aktuell in der…

  • GILL Jeweller Wiesbaden

    Wer das Juweliergeschäft in der Bärenstraße in Wiesbaden betritt, wird von allen Seiten angefunkelt. Schmuck und Uhren in sämtlichen Variationen und Größen liegen fein säuberlich sortiert hinter den Glasvitrinen. Und mittendrin: Angelika Gill . Sie leitet das Geschäft nun seit fast 40 Jahren und bereichert mit Kreativität und Sachverstand Wiesbadens Innenstadt. Die Wiesbadener Filiale ist nicht der erste, von Frau Gill geführte Laden: Der Startschuss fiel bereits im Februar 1980, als sie ihr erstes Geschäft in Frankfurt eröffnete. Kurz darauf folgte im Oktober 1981 die weitere Niederlassungen in Wiesbaden die ab Sommer 1982 der einzige Laden sein sollte, dem sich Frau Gill widmete. Ihre Inspiration und die tiefe Leidenschaft fand…

  • Wo ist eigentlich Panama?

    ie Festival Kultur ist etwas ganz Besonderes für mich. Für ein paar Tage kann man den Alltagsstress hinter sich lassen und sich mit Freunden auf ein kleines Abenteuer mit Musik, Kollektivität und Kreativität begeben. So viel Aktivismus und Toleranz auf einem Fleck scheinen schon fast wie eine Utopische Welt.

  • Douniah & High John “Dream Baby“

    Die Hamburger Soulsängerin Douniah und der ebenfalls in Hamburg lebende HipHop-Producer High John geben heute einen ersten Einblick in ihr gemeinsames Projekt „Dream Baby“. Die Titelsingle ihres ersten gemeinsamen Longplayers, der am 1. November über das Kölner Label Melting Pot Music erscheint, zeigt den einzigartigen Stil des Duos: Johns warme, Lo-Fi-beeinflusste Beats und Douniahs charakterstarke, soulige Stimme harmonieren auf eine organische und zeitlose Art. Die beiden Artists verbinden die Vibes der 90er Urban Music mit den Klangfarben und Themen unserer Zeit. Für das Video zeigen sich Pia Prentzlin und Douniah selbst verantwortlich. High John hat dieses Jahr bereits zusammen mit Plusma (dem Produzenten von Ace Tees „Bist du down“) das Instrumental-Album…