• #Wirsindmehr -DLTLLY Conscious Rap

    #wirsindmehr: 18 Münchener Rapper*innen positionieren sich gegen die AfD, rechten Populismus und Hetze vor der bayerischen Landtagswahl am kommenden Sonntag haben sich 18 Rapper*innen aus München zusammengetan, um in einem gemeinsamen Song Position zu beziehen gegen die Politik der AfD und anderer populistischer Politiker*innen sowie gegen rechte Hetze. Die an diesem einmaligen Projekt beteiligten Künstler*innen vertreten verschiedenste musikalische Sparten der Rapmusik, kommen beispielsweise aus dem politischen, Straßen- und Consciousrap – mit dabei sind beispielsweise ZLEYR, LW84 aka Lea-Won, Agent ISSO, Bushbayer, PerQuist und Aggro Picasso. Initiatoren sind die drei ebenfalls beteiligten Rapper RaKeem, Robby Classic und YEN aka Audijens. Das Musikvideo zum Song ist ab sofort auf dem YouTube-Kanal von…

  • Girlcrush: Helen Fares

    Ich präsentiere: Meine absolute Muse und Lieblingsdame im Game: Helen Fares   Mit 18 Jahren das Openair Frauenfeld modiereren, auf dem dieses Jahr Größen wie Eminem, J.Cole und Wiz Khalifa auftraten? Für einige sicher ein Alptraum, doch die erst 23 jährige Helen übernimmt diese herausfordernde Aufgabe nunmehr seit vier Jahren und ist damit bereits mit Anfang 20 mehr in der Branche angekommen als andere, die schon doppelt so lange dabei sind.     Helen führte früher bereits Interviews für HipHop.de, doch entfernte sich wieder vom Musik Journalismus, da es für das, worüber Sie berichten will in Deutschland bislang einfach so gut wie keinen Markt gibt. Dass wir Helen wieder aktiv…

  • Nur Gott Kann Mich Richten – Premiere in Frankfurt für Blogrebellen

    Klickt auf den Link, um meinen Gastbeitrag bei den Blogrebellen zu lesen, für die Ich auf der Premiere von Moritz Bleibtreus Film ‚Nur Gott kann mich richten‘ unterwegs war. „Nur Gott Kann Mich Richten“ – Wir waren bei der Premiere in Frankfurt Kommentar: Hier auf meinem privaten Blog würde ich gerne als Nachwort zu dem Artikel noch hinzufügen, dass der Fotograf, der mich als kleine Sekretärin betitelte, von der Bild Zeitung war und auch perfekt seinen Arbeitgeber verkörperte. Er lästerte über alle Kinopremieren auf denen er jemals war und alle Schauspieler die am Film beteiligt waren und das nicht zu leise. Er gab mir auch mit einem ekelhaften Unterton den…