Events,  Support Your Locals,  Youtube Video

-Video- Blend Festival Review (01.02.20)

Es ist so weit – Chill mit Jill goes Youtube. Seit eh und je begeistert den Menschen alles Visuelle und es ist ein für uns Reporter natürlich dankbares Format, in dem man ohne viele Worte dem Zuschauer Stimmung, Vibes und Umfang eines Events näher bringen kann.

Für das Blend Tagesfestival Anfang Februar habe ich mir meinen besten Videographen ( Hendrik Willemsen) und ein Mikrophon geschnappt und mich auf gemacht um das Spektakel für die Nachwelt festzuhalten.

Ich möchte die Girls von GGVybe , welche die Beatstage bis in die frühen Morgenstunden bespielt haben, natürlich nicht unerwähnt lassen und nochmal hervorheben, da sie nicht in unserer Videoreview vorkommen. Besonders aber, da es unter Anderem deren Errungenschaft ist, dass sich die Booker mehr um ein Lineup bemühen, was an genügend Stellen von Frauen durchsetzt ist.

Dazu möchte ich euch auf den Artikel vom Kollegen Till vom Juice Magazin verweisen, er hat nicht nur die Girls hinsichtlich ihrer Projekte und Träume interviewed und bietet einige Interessante Statements zur Szene und den Newcomern des Rhein-Main-Gebiets.

Danke an Alle im Video beteiligten Personen, an die Blend – Festival Organisation und Gutleut im Postlager.

Ich freue mich über jeden Abonennten und natürlich alle Art von Traffic auf meinem Youtube Profil.

Chill Mit Jill Youtube Kanal

Zum Abonnieren bitte auf den Link oder das Bild klicken !

Auf meinem Channel werdet Ihr Festival-, Event- und Konzertreviews finden, aber auch private Vlogs und Einblicke in Alles, was nicht grade meinem Alltag entspricht. Ich nehme mir auch vor, Reisereviews und Artikel zu Zielgebieten auf meinem Blog zu verstärken.

Ich werde in Zukunft öfter auf speziellen Events als Moderatorin unterwegs sein, welche nichts mit HipHop zu tun haben werden, und diese Videos als Referenz auf meinem Youtube Kanal veröffentlichen, wundert euch daher nicht, wenn manche Videobeiträge vielleicht aus der Rolle fallen.

Eure Jill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.