• Trap or Die – Die Legendäre Eventreihe

    Brüder und Schwester, Trapaholics und Trapqueens, am 06.10.2018 heißt es im Konfuzius Franz Frankfurt   TRAP OR DIE Diesmal mit den DJS‘ Igor Botur, Indiänna DJ SNCHZ Und Ich verlose 2 Tickets für das Event! Wie Ihr die gewinnen könnt, erfahrt Ihr am Ende des Artikels.   Trap or Die – aka ToD   Die legendäre und mittlerweile weltbekannte Partyreihe hebt die deutsche Partyszene auf eine andere Ebene. Feinste Trapkultur zu erleben in acht deutschen Großstädten. Was steckt hinter der Berliner Eventreihe und wie ist Sie entstanden? ToD im Portrait mit Ayo , einem der Mitveranstalter des Trap Or Die’s diesen Samstag bei uns in FFM , im Interview  …

  • Girlcrush: Helen Fares

    Ich präsentiere: Meine absolute Muse und Lieblingsdame im Game: Helen Fares   Mit 18 Jahren das Openair Frauenfeld modiereren, auf dem dieses Jahr Größen wie Eminem, J.Cole und Wiz Khalifa auftraten? Für einige sicher ein Alptraum, doch die erst 23 jährige Helen übernimmt diese herausfordernde Aufgabe nunmehr seit vier Jahren und ist damit bereits mit Anfang 20 mehr in der Branche angekommen als andere, die schon doppelt so lange dabei sind.     Helen führte früher bereits Interviews für HipHop.de, doch entfernte sich wieder vom Musik Journalismus, da es für das, worüber Sie berichten will in Deutschland bislang einfach so gut wie keinen Markt gibt. Dass wir Helen wieder aktiv…

  • Random Circles Recap

    Ein Recap vom Random Circles Wochenende   Freitag Am Freitag gab es einen gemütlichen Einstieg mit der BBQ Jam am Mainufer in einem Jugendzentrum. Grill & Chill, nice Tunes und Tischkicker. Ein Ankommen, Beschnuppern und Kennenlernen und aus diesem Grund ließ Fotophil seine schweren Gerätschaften zuhause und wir waren an diesem Abend privat unterwegs. Bei der Location angekommen, waren wir erstmal erstaunt über das tolle Barbeque was den Gästen kostenlos bereitgestellt wurde. Eine riesige Schlange bildete sich am Grill, kein Wunder, denn einige der Künstler waren an diesem Tag meilenweit und zum Teil mit dem Flugzeug angereist. Wir lernten auch schnell viele nette Leute kennen, aus den unterschiedlichsen Bereichen des…

  • Do it like Dalí

      Jeder besitzt Kreativität – man muss nur richtig damit arbeiten, um sie zu entfalten. Wenn du etwas Kreatives machen möchtest und etwas auf die Beine stellen willst, ob in einer Gruppe oder Allein, aber auch unabhängig davon, was und wie du es machen willst – Malen, Schreiben, Beats produzieren, Musik machen, Film Editing, alles, was du gerne von deinem Kopf in die reale Welt bringen möchtest, kann dir mit folgenen Tipps gelingen. Doch bevor du direkt loslegen willst und dich in den kreativen Prozess begibst, lege ich dir ans Herz, dir zunächst Gedanken zu einem generellen Zeitmanagement zu machen. Und diesbezüglich solltest du in diesem Plan die Sex and…

  • Random Circles – 3 Tage Hip Hop in FFM –

    It’s about us & the music! Erlebt Hip Hop pur an 3 Tagen, In 3 Locations, 3 mal in Frankfurt !!!   Was gibts ?   Los geht es diesen Freitag, den 31.08.18 von 20:00 Uhr bis 01:00 Uhr  mit der – BBQ JAM – Free entrance! Free Food! Free Hugs! Adresse: DGB Jugendclub U68, Untermainkai 67, 60329 Frankfurt am Main       Am Samstag, den 01.09.18 geht es weiter mit den Battles und der Afterparty im Montez Der Eintritt ist ab 12:00 Uhr und kostet 12 Euro für Kids unter 15 Jahren  nur 5 Euro. Adresse : Kunstverein Familie Montez, Honsellstraße 7, 60314 Frankfurt am Main    …

  • Stöff! HipHop Jam im Riederwald

    Stöff! Hip Hop Jam im Riederwald – Hip Hop im Zeichen des DIY   Zum zweiten Mal jährte sich am vergangenen Samstag die Stöff! HipHop Jam im Frankfurter Riederwald. Rap-Nachwuchs und Hip Hop Begeisterte konnten bei dieser Festivität im Rahmen von Freunden und Familie einen Tag im Zeichen des Untergrundraps erleben – nein- mitgestalten!   Den Start gaben gegen 14 Uhr der Kindercontest und der Jugendcontest an dem einzelne Nachwuchsrapper aber auch Duos teilnahmen und Ihre selbstgestalteten Texte zu bekannten und unbekannten Beats preisgaben. Sie erhielten viel Support von gleichaltrigen Fans und auch bekannte Untergrundgrößen, Freunde und  Verwandte steuerten Ihre Unterstützung bei.   Auf dem Parkplatz neben der Pestalozzischule wurde…

  • 4 Netflix Serien die mich Süchtig machten

    Meine Netflix Must-Watch’s Hier findet Ihr eine kleine Übersicht meiner bislang liebsten und am meist verfolgtesten Netflix Serien, bei denen Ich aus dem Gucken nichtmehr rauskam: Platz 4: Brooklyn Nine-Nine Länge: 5 Staffeln Die für mich lustigste Serie (gleich nach Family Guy) die ich auf Netflix finden konnte. Ein Polizeirevier gefüllt mit unglaublich lustigen Charakteren, die sich und ihrem Chef gegenseitig auf die Nerven gehen, während Sie dabei sind Fälle im Bezirk Brooklyn, New York zu lösen. Schwarzer Humor und gute Schauspieler – wie Andy Samberg ( bekannt durch den Parodiesong ‘ I just had *** ‚mit Akon ) machen diese Serie zu so viel mehr als einer Sitcom. Schwarzer…

  • Tapefabrik18 Recap und Medien

    Das war das Tapefabrik Festival 2018   Am Samstag den 10.03. war es soweit. Das heißbegehrte Tapefabrik Festival fand im ausverkauften Schlachthof in Wiesbaden statt. Drei Bühnen luden Rap -und Beat Fans aus dem ganzen Land ein um HipHop in seiner reinsten Form zu erleben und die unterschiedlichsten Beatmaker deutschlands live zu sehen.   Erste Eindrücke Nach einer entspannten Anreise am Nachmittag traf Ich mich am Schlachthof mit den Gewinnern der Ticketverlosung. Gemeinsam liefen wir an der Schlange der Mitbesucher vorbei, die sich rechtzeitig um eine Karte gekümmert hatten. Denn wie bereits erwähnt, war das Festival bis auf die letzte Karte ausverkauft. 3.000 Besucher und trotzdem war es auf dem…

  • Nur Gott Kann Mich Richten – Premiere in Frankfurt für Blogrebellen

    Klickt auf den Link, um meinen Gastbeitrag bei den Blogrebellen zu lesen, für die Ich auf der Premiere von Moritz Bleibtreus Film ‚Nur Gott kann mich richten‘ unterwegs war. „Nur Gott Kann Mich Richten“ – Wir waren bei der Premiere in Frankfurt Kommentar: Hier auf meinem privaten Blog würde ich gerne als Nachwort zu dem Artikel noch hinzufügen, dass der Fotograf, der mich als kleine Sekretärin betitelte, von der Bild Zeitung war und auch perfekt seinen Arbeitgeber verkörperte. Er lästerte über alle Kinopremieren auf denen er jemals war und alle Schauspieler die am Film beteiligt waren und das nicht zu leise. Er gab mir auch mit einem ekelhaften Unterton den…